Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mathias Weber

Praxis für Energetische Heilbegleitung (im Rosenhaus)

Begleitender Kinesiologe - Handauflegen

  •  Jahrgang 1962
  • Abitur im Gymnasium des Benediktinerklosters  Ettal
  • Einige Semester Studium der Biologie
  • Über zwei Jahrzehnte selbständiger Einzelhandelskaufmann
  • Seit 2001 Tanztrainer für irischen Steptanz
  • Seit 2009 Handauflegen
  • Seit 2015 Begleitender Kinesiologe

Mathias WeberMathias Weber

Gern begleite ich Sie auf Ihrem Weg zur Selbstheilung.

In meinem Leben hat die Beschäftigung mit Menschen immer eine zentrale Rolle gespielt. Einen besonders bereiten Raum nimmt seit 2001 das Tanztraining ein.

Video

Ich erwähne dies hier am Anfang, weil mir jene lange Zeit der intensiven tänzerischen Betätigung mit dem menschlichen Körper auch tiefe Einblicke in die menschliche Seele ermöglicht hat. Nur ein innerlich aufgerichteter Mensch kann dies auch nach Außen tragen und Schönheit in die tänzerische Ausdrucksform bringen.

Obgleich ich keinerlei psychologische Ausbildung habe, muss ich dennoch oft genug ein wenig in dieser Richtung auf die Menschen zugehen, damit sie sich mit ihrem tänzerischen Hobby wohlfühlen können.

Nicht zuletzt waren diese Jahre auch ein sehr wesentlicher Teil meiner spirituellen Entwicklung. Schon als Kind hatte ich die tiefe innere Überzeugung, daß das Leben in dieser grobstofflichen Welt nicht alles sein kann. Es sollte jedoch noch bis zu meinem 24. Lebensjahr dauern, um diesbezüglich Gewißheit zu erlangen. Damals hatte ich ein „Beinahtodeserlebnis“, was mich natürlich sehr stark geprägt und auch stark gemacht hat. Jahre später kam es zu weiteren einschneidenden Erlebnissen, von denen ich jedoch nur eines berichten möchte. Eine Freundin litt eines Tages unter einem Migräneanfall und wie aus heiterem Himmel hatte ich die Eingebung bei ihr die Hände auf den Kopf  aufzulegen. Zu meinem eigenen Erstaunen fiel ich in eine Art „Konzentrationsmodus“, der mich sehr starke Energieschübe spüren ließ. Nach ca. einer halben Stunde ging es ihr besser und seither trat bei ihr auch kein solcher Anfall  wieder auf.

Etwa ein Jahrzehnt verging bis ich diese Fähigkeit wieder anwendete – mit Erfolg.

Inzwischen habe ich in den letzten Jahren vielen Menschen helfen können.

Außerdem hat mich das Handauflegen zur Kinesiologie geführt.